Über uns

Über uns

Die Ringier AG ist ein innovatives, digitalisiertes und diversifiziertes Schweizer Medienunternehmen, das in Europa und Afrika tätig ist. Zum Portfolio gehören rund 130 Tochtergesellschaften in den Bereichen Print, digitale Medien, Radio, Ticketing, Entertainment und E-Commerce sowie führende Online-Marktplätze für Autos, Immobilien und Jobs.

Unsere Aktivitäten

Media

Seit fast 190 Jahren ist Ringier eine treibende Kraft in der Medienbranche. Ringier besitzt 100 Medien- und Unterhaltungsmarken in Europa und Afrika, die für Qualitätsjournalismus, hohe redaktionelle Unabhängigkeit und digitale Weiterentwicklung bekannt sind.

Marketplaces

Mit unseren führenden digitalen Marktplätzen in den Bereichen Jobs, Immobilien, Autos und Kleinanzeigen unterstützen wir täglich Millionen von Menschen, private und geschäftliche Entscheidungen fundiert zu treffen. Unsere Teams und Plattformen in 18 Ländern ermöglichen dies durch die effiziente und datenbasierte Verbindung von Angebot und Nachfrage.

Technology
Technologie als wesentliches Bindeglied zwischen Medien, Marktplätzen und Werbung ist ein Teil der DNA von Ringier. Die Technologie-Hubs von Ringier unterstützen die lokalen Entwicklungsteams mit skalierbaren und anpassungsfähigen Plattformlösungen, um Strategien vor Ort effizient umzusetzen.
Alle Marken

Organisation

Ringier ist ein Familienunternehmen, das heute von mehreren Gremien und Verantwortlichen analog der strategischen Ausrichtung geleitet und operativ geführt wird. Eine Übersicht der Menschen hinter dem Organigramm. Mehr dazu

Regionen

Die Ringier AG ist ein innovatives, digitalisiertes und diversifiziertes Schweizer Medienunternehmen, das in Europa und Afrika tätig ist. Zum Portfolio gehören rund 130 Tochtergesellschaften in den Bereichen Print, digitale Medien, Radio, Ticketing, Entertainment und E-Commerce sowie führende Online-Marktplätze für Autos, Immobilien und Jobs.


Facts & Figures

Initiativen

EqualVoice

«EqualVoice»-Initiative zur Erhöhung der Sichtbarkeit von Frauen in der Medienberichterstattung Als internationales Medienunternehmen nutzt die Ringier Gruppe ihren journalistischen und technologischen Einfluss, um sich für die Gleichstellung der Geschlechter einzusetzen. So lancierte das Unternehmen eine neue Initiative mit dem Namen EqualVoice. Sie hat zum Ziel, die Sichtbarkeit von Frauen in den Medien zu erhöhen und ihnen eine gleichberechtigte Stimme zu geben. Mehr dazu

Diversity & Inclusion

Diversität bedeutet für Ringier, dass die Mitarbeitenden die Vielfalt der Gesellschaft abbilden, Inklusion ist erreicht, wenn sich alle Mitarbeitenden gleichwertig behandelt und wertgeschätzt fühlen. Mehr dazu

Code of Conduct

Unser Code of Conduct unterstützt uns in unserem täglichen Engagement, indem er unsere Grundwerte und die verbindlichen Verhaltensregeln definiert, die unser Handeln leiten. Damit begründen wir unsere Glaubwürdigkeit – als Arbeitgeberin, Geschäftspartnerin, Mitbewerberin und als verantwortungsvolle Mitgestalterin der Gesellschaft. Als rücksichtsvolles und erfolgreiches Unternehmen handeln wir transparent, fair und unabhängig. Mehr dazu

CSR

Ringier setzt sich für einen schonenden Einsatz natürlicher Ressourcen ein, engagiert sich sozial mit diversen Spenden und in Stiftungen und steht für eine nachhaltige Unternehmensführung. Mehr dazu

Bildung

Ringier Journalistenschule

Die Medienbranche nennt die Ringier Journalistenschule liebevoll «Jouschu». Verleger Hans Ringier und sein Direktionspräsident Heinrich Oswald entschieden während der Wirtschaftskrise, in die Ausbildung zu investieren. Seit 1974 fördert und entwickelt die Schule im aargauischen Zofingen ohne staatliche Hilfe den Schweizer Journalismus. Praxisnah eigenen sich junge Talente an der «Jouschu» die sich stets wandelnden Anforderungen der Medienwelt an.

Jouschu Website

MediaLab

Journalismus ist ein zentraler Teil der DNA von Ringier und ist nach wie vor das Herz und die Seele unseres Medien- und Technologieunternehmens. Mit dem MediaLab, einer grossen Weiterbildungsoffensive, investiert Ringier in die Redaktionen und stärkt so die journalistischen Marken: Journalistinnen und Journalisten erhalten Zeit und Raum für innovativen, engagierten, gut recherchierten und mutigen Journalismus.

Geschichte

1833 erwarb Jo­hann Ru­dolf Rin­gier ei­ne klei­ne Buch­dru­cke­rei im schwei­ze­ri­schen Zo­fin­gen. In den fol­gen­den über 180 Jah­ren ist dar­aus ein in­ter­na­tional tätiger und moderner Me­di­enkonzern ge­wor­den. Eine multimedial inszenierte Chronologie der Tradition und Geschichte. Mehr dazu