12. Apr 2012

Verhandlungen abgeschlossen: Wladimir Klitschko kämpft am 7. Juli im Stade de Suisse

Der Ticketverkauf für das Schweizer Sportspektakel des Jahres startet am 16. April – RTL berichtet live vom WM-Kampf.

Am 7. Juli 2012 ist es so weit: Die Schweiz ist erstmals nach 2009 wieder Gastgeber eines WM-Spitzenkampfes im Schwergewicht. Wladimir Klitschko verteidigt seine Titel der Verbände IBF, WBA, WBO und IBO gegen Herausforderer Tony Thompson (USA) im Berner Stade de Suisse Nationalstadion.

Die Verhandlungen für die Durchführung des Kampfes sind abgeschlossen. Die in Zug ansässige Sportmarketing-Firma Infront Ringier Sports & Entertainment Switzerland AG (InfrontRingier) veranstaltet das Show- und Sportereignis in Kooperation mit der Klitschko Management Group (KMG).

Exklusiver Vorverkauf für YB-Fans und Ticketcorner Member
Der Ticketverkauf startet kommende Woche mit einem exklusiven Vorab-Angebot. Alle Fans der im Stade de Suisse Nationalstadion heimischen BSC Young Boys erhalten beim Heimspiel gegen GC Zürich am 14. April einen Flyer mit Buchungscode. Gemeinsam mit Ticketcorner friends&members haben sie dann bereits am Montag, 16. April, die Möglichkeit, sich online die allerersten Karten für das Spektakel zu sichern, bevor am Tag darauf der Startschuss für den öffentlichen Verkauf über Ticketcorner fällt. Die regulären Karten sind ab CHF 70 und in fünf verschiedenen Kategorien erhältlich. Im Eintritt inbegriffen ist auch ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm mit Musik und Showeinlagen – gewissermassen als Warm-up vor dem sportlichen Höhepunkt.

VIP Ticket eröffnet Zugang zur exklusiven After-Fight-Party
Wer den WM-Kampf aus der ersten Reihe erleben möchte, kann bei InfrontRingier VIP-Tickets erwerben. Darin enthalten sind nicht nur erstklassige Sitzplätze, sondern auch Gourmet-Catering und je nach Ticketkategorie auch der Eintritt zur exklusiven After-Fight-Party.

RTL wird den Kampf live in Deutschland, der Schweiz und Österreich übertragen und mit umfassender Berichterstattung begleiten. Darüber hinaus werden über 150 Sender weltweit das Box-Highlight zeigen. Die Blick-Gruppe begleitet und promotet das Spektakel als Medienpartner und verlost unter ihren Lesern ein umfassendes Ticket-Kontingent.

Für die Schweiz das Sport- und Showspektakel des Jahres
Armin Meier, Geschäftsführer InfrontRingier, sagte: «Mit diesem WM-Kampf im Schwergewicht realisieren wir das grösste Sport- und Showspektakel des Jahres auf Schweizer Boden. Sowohl der sportliche Wert des Kampfes als auch das Ambiente im Stade de Suisse Nationalstadion mit Platz für bis zu 30.000 Zuschauer suchen Ihresgleichen. Für das Publikum in der Schweiz und Süddeutschland ist es eine einzigartige Möglichkeit, ein solches Großereignis live zu erleben.»

Wladimir Klitschko (36 Jahre) ist Schwergewichts-Weltmeister der Verbände IBF und IBO sowie Superchampion der WBO und der WBA. Tony «the Tiger» Thompson ist der offizielle Herausforderer des Weltverbandes IBF und war bis zur K.o.-Niederlage in der ersten Auflage dieser Begegnung im Jahr 2008 nie zu Boden gegangen.

Dazu Wladimir Klitschko: «Thompson ist als Rechtsausleger schwer zu boxen. Er ist ein guter Techniker und hat mir einen der schwersten Kämpfe meiner bisherigen Karriere geliefert. Durch seine Grösse ist es ein Kampf auf Augenhöhe und seine Siegesserie nach unserem letzten Duell hat ihm weiteres Selbstbewusstsein gegeben. Ich freue mich auf meinen ersten Kampf in der Schweiz. Mein Bruder Vitali hat bereits 2009 in Bern geboxt und die Stimmung war einfach gigantisch.»

Anfang Mai wird es eine Medienkonferenz mit Wladimir Klitschko und Tony Thompson in Bern geben. Eine gesonderte Einladung dazu erhalten Sie zu gegebener Zeit.

Medienkontakt für Rückfragen zu sportlichen und organisatorischen Aspekten:
Marcel Wisler
Projekt-Manager
WM-Kampf Klitschko Bern 2012
Mobil: +41-(0)79-303 25 38
marcel.wisler@inspiraare.ch

Medienkontakt für Rückfragen zu Vermarktung und VIP-Ticketverkauf:
Jörg Polzer / Nike Möhle
Corporate Communications
Infront Sports & Media AG
Tel. +41-41-723 15 15
Fax +41-41-723 15 16
press@infrontsports.com
www.infrontringier.ch
 

Medienstelle Ringier Schweiz und Deutschland

Dufourstrasse 23
8008 Zürich
Schweiz

media@ringier.ch
+41 44 259 64 44

Über Ringier

Ringi­er ist das grösste inter­national operi­erende Schweizer Me­di­en­unter­nehmen und führt welt­weit mit seinen rund 8000 Mit­arbeit­ern mehr als 120 Zeitungen und Zeitschriften, Druckereien, di­verse Ra­dio- und Fern­sehkanäle und über 80 Web- und Mobile-Platt­for­men. Basierend auf seiner 180-jährigen Geschichte, steht Ringi­er für Pio­niergeist und Indi­vidualität, für Un­ab­hängigkeit, sowie für Meinungs­freiheit und Informations­vielfalt. Exzel­lente Produkte, journalis­tis­che Qualität und erst­klassige Unterhaltung sind Ringiers Marken­zeichen. 1833 in der Schweiz gegründet, wird Ringi­er seit fünf Generatio­nen als Fam­i­lienunternehmen geführt.